steam-3160715_1920(1)

20.000 Meilen unter den Meeren – nach Jules Verne

Termin: 17. November 2018,  19 Uhr

Melange im Marples
Eintritt: 45,50 Euro p.P. (inkl. 3-Gänge-Menü)
Das saisonale Menü ist auch als vegane Variante erhältlich.
Plätze können ab sofort vorgemerkt werden.

„20.000 Meilen unter den Meeren“ – nach Jules Verne
Live-Hörspiel mit Martin Bross

„Wo war ich? – Ich mußte es unbedingt wissen und wollte mir schon den Helm vom Kopf reißen, als Kapitän Nemo auf mich zu trat und einen Kreidestein aufhob. In einen schwarzen Basaltfelsen ritzte er nur dieses einzige Wort: Atlantis.“
Die abenteuerliche Reise des Kapitän Nemo durch die Weltmeere unter dem Titel „20.000 Meilen unter den Meeren“ ist einer der berühmtesten Romane des französischen Schriftstellers Jules Verne (1825-1905), der als Erfinder der Science-Fiction gilt. Und natürlich erinnert man sich angesichts des Titels auch gern an die 1954 entstandene Verfilmung von Walt Disney.
Martin Bross hat den ca. 600 Seiten der Vorlage nicht nur die bekannten, sondern auch ein paar von den Filmemachern unterschlagene Szenen entnommen und daraus einen spannenden Abend mit überraschenden Licht- und Toneffekten gestaltet. Steigen sie ein in die Nautilus und lassen Sie sich entführen in eine geheimnisvolle und unbekannte Welt 20.000 Meilen unter den Meeren.
Martin Bross lebt als freier Schauspieler, Sprecher und Autor in Bonn. Er war bereits an diversen Bühnen engagiert, u.a. in Heidelberg, Mainz, Wiesbaden, Mannheim, Bonn, Hamburg und Mülheim. Zudem spielte er in verschiedenen Fernseh-, und Kinoproduktionen mit. Als Sprecher in Hörspielen und Features arbeitet er für den WDR und andere Rundfunkanstalten.

Posted on
This post is filed under Allgemein